Konstruktion und Bau eines Kaltwintergarten durch Grünhaus. Partner von: Wintergarten-Ratgeber.de

Bild: ABC Gruenhaus Wintergarten

Frage:

Ich habe einen etwa 20 qm großen Wintergarten mit einem Glasdach. Angegliedert ist ein Erker mit einem Kupferdach. Dieses Dach ist undicht. Meine Vermutung ist die Anschlusstelle von Kupfer- zu Glasdach.

Ein Dachdecker, den ich um Rat gefragt habe, wollte mir gleich das Erkerdach erneuern. Zu einem Preis von ca. 3.000,00 Euro.

Mein Mann hat alle Verbindungen und Nahtstellen mit Silikon abgedichtet. Leider vergeblich. Es regnet bei starkem Regen immer noch rein.

Was kann man jetzt machen?


Antwort:

Gehen sie mal mit einem Wasserschlauch ans Werk, und langsam Stelle für Stelle überprüfen, denke die Abdichtung mit Silikon zwischen Glas und Blech ist nicht optimal, versuchen sie die Übergänge vielleicht mit einen Bitumenband abzudichten.

Grundsätzlich ist auch gegen Silikon nichts einzuwenden.

Aber:

  1. Auf die Art des Silikons achten. (neutralvernetzend)
  2. auf fast allen Untergründen (nicht auf Mineralglas) ist eine Haftgrundierung zu empfehlen, ja meist sogar erforderlich.

Eine Alternative wäre noch eine Dichtungsmasse auf MS-Polymer-Basis. Hier ist eine Haftgrundierung in den meisten Fällen nicht erforderlich.

Beide Dichtungsmassen funktionieren (richtig verarbeitet) durch ihre Haftung. Also kein Anpressdruck erforderlich.

Bei allen Fragen hilfreich unsere Checkliste.
Einfach downloaden oder mal reinschauen!

Verwandte Artikel:

Geschätzte Hersteller

Renommierte Hersteller

Sunshine Wintergarten – Wohnqualität & Lebensstil.

Sunshine Wintergärten

Ratgeber

Special Systems

Social Media

Geschätzte Hersteller