Sie sind hier: Leitseite / Ratgeber / Planung / Fundamente
Donnerstag, 19. Februar 2015
Zitzmann Wintergartenbau

Fundament

Fundament und Bodenplatte

Bild: Wintergarten im Bau
Bild: Zitzmann GmbH

Bei einem Fundament im Erdreich ist nicht nur auf die Tragfähigkeit, sondern auch auf die Frostsicherheit zu achten. Da diese in unseren Bereichen erst in etwa 80 bis 100 Zentimetern Tiefe gewährleistet ist, empfehlen wir ein entsprechend tief angelegtes Streifenfundament.

Zu achten ist dabei insbesondere auf den vorgeschriebenen Abstand von mindestens 15 Zentimetern zwischen Schwelle und Erdreich.

Dadurch soll sich Regenwasser nicht vor einer Tür stauen und anschließend durch die Schwelle eindringen können. Gleichzeitig vermindert diese Stufe die Belastung und Verschmutzung durch Spritzwasser im Bodenbereich. Da die meisten Bauherren jedoch einen ebenen Übergang zwischen innen und außen bevorzugen, bietet sich eine entsprechend tiefe Rinne an, die mit einem Metallgitter abgedeckt wird.

Für Bodenplatten, die in beheizten Räumen an das Erdreich grenzen, schreibt die Wärmeschutzverordnung eine Mindest-Dämmung der gesamten Grundfläche vor: Bei nachträglichen Anbauten an bestehende Gebäude muß also wenigstens ein k-Wert (u-Wert) von 0,5 W/n2K erreicht werden, bei Neubauten einer von 0,35 W/m2]; mittels dickerer Dämmschichten lassen sich jedoch ohne großen Aufwand auch bessere k-Werte erzielen.

 

Soziale Medien

Mittwoch 18. Februar 2015

Hochwertige Innenjalousien im Wintergarten

Innenjalousien sind ein beliebtes Mittel, um im Wintergarten für Schatten zu sorgen. Dabei gibt es heute schon eine reiche Auswahl an Innenjalousien und sicherlich wird sich auch das perfekte Modell für die eigenen...


Sonntag 15. Februar 2015

Solarlux Glashaus-Aktion 2015

Wir sind dann mal raus! Sommer, Sonne, frische Luft: Ein Tag im Grünen weckt neue Lebensgeister, macht den Kopf frei und hebt die Stimmung. Warum also nicht ganzjähriges...


Freitag 19. September 2014

Energieausweis: Ab dem 1.5.2014 gelten neue Regelungen

Am 1.5.2014 ist die neue Energiesparverordnung (EnEV 2014) in Kraft getreten, die unter anderem die energetischen Mindestanforderungen für bestehende Immobilien und Neubauten neu...


Inhalt anfordern