Sie sind hier: Leitseite / Ratgeber / Heizung/Klima / Auto.Steuerung
Mittwoch, 13. Mai 2015
Sunshine Wintergarten GmbH

Automatische Steuerung

Elsner Elektronik GmbH

Automatisch:
Wohlfühl-Temperatur im Wintergarten

Wintergärten reagieren klimatisch überaus sensibel - auch auf kleinste Veränderungen von Außentemperatur oder Sonneneinstrahlung. Besitzer von tropischen oder subtropischen Pflanzen wissen deshalb längst, daß die manuelle Regelung aller Komponenten wie Heizung, Sonnenschutz und Lüftung viel zu langsam ist, um ein optimales Klima im Wintergarten zu gewährleisten - zumal, wenn man bei einem Wetterumschwung gar nicht zuhause ist.

Lohnende Intelligenz

Bild: Warema GmbH

Aber auch für Wintergartenbesitzer, die ihr gläsernes Refugium nur als zusätzliches Zimmer nutzen und dort liebgewohnte Grünpflanzen stehen haben, lohnt sich der Einbau einer multifunktionalen Wintergarten-Steuerung.

Intelligente Systeme übernehmen beispielsweise die Ansteuerung außenliegender Jalousien oder Markisen, Regen- und Windwächter erfassen die äußeren Witterungseinflüsse und fahren die meist kostspieligen Sonnenschutz-Anlagen ein, wenn der Wind zu stark wird oder Regen fällt.

Wenn die Sonne wieder lacht, wird das Beschattungssystem automatisch wieder ausgefahren.

Eine gute Wintergarten-Steuerung weiß aber auch, daß Sonnenlicht im Winter für kostenlose Wärme sorgt:

  • Während die Wärmepumpe die eingestellte Nachttemperatur aufrecht erhält, wird die Sonnenwärme solange zugelassen, bis die gewünschte Tagestemperatur erreicht ist, erst dann fährt die Markise aus.
  • Bei drohender Überhitzung lassen sich Kippfenster und Lüftungsklappen vollautomatisch steuern oder die Wärmepumpe schaltet auf ihre Kühlfunktion um. Dieser Einsatz als Klimaanlage kommt den Nutzern eines Wintergartens aber auch im Sommer zugute, z.B. wenn der Sonnenschutz wegen zu viel Wind nicht ausgefahren werden kann.

Individuell

Bild: Elsner Elektronik GmbH

Das individuelle Einstellen der Steuerung wird durch eine ausgefeilte Menüführung sehr vereinfacht.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

Objektschutz

Während Ihrer Abwesenheit oder in der Nacht sorgen optional erhältliche Bewegungsmelder für zusätzliche Sicherheit. Sind die Bewegungsmelder zeitgesteuert aktiviert, werden bei Alarm eventuell offenstehende Fenster geschlossen und das integrierte Melderelais eingeschaltet. Das Melderelais steht zur freien Verfügung und kann Einrichtungen wie Ihre Außenbeleuchtung, Rundumleuchten oder das Licht im Wintergarten einschalten.

 

Soziale Medien

Mittwoch 18. Februar 2015

Hochwertige Innenjalousien im Wintergarten

Innenjalousien sind ein beliebtes Mittel, um im Wintergarten für Schatten zu sorgen. Dabei gibt es heute schon eine reiche Auswahl an Innenjalousien und sicherlich wird sich auch das perfekte Modell für die eigenen...


Sonntag 15. Februar 2015

Solarlux Glashaus-Aktion 2015

Wir sind dann mal raus! Sommer, Sonne, frische Luft: Ein Tag im Grünen weckt neue Lebensgeister, macht den Kopf frei und hebt die Stimmung. Warum also nicht ganzjähriges...


Freitag 19. September 2014

Energieausweis: Ab dem 1.5.2014 gelten neue Regelungen

Am 1.5.2014 ist die neue Energiesparverordnung (EnEV 2014) in Kraft getreten, die unter anderem die energetischen Mindestanforderungen für bestehende Immobilien und Neubauten neu...


Inhalt anfordern