Sie sind hier: Leitseite / Ratgeber / Glas / Wärmedämmglas
Donnerstag, 17. April 2014
Climaplus Securit

Wärmedämmglas

Bild: Saint-Gobian

Eine neue Energie-Einsparverordnung (EnEV) löst die alte Wärmeschutzverordnung von 1995 ab. Die neuen Anforderungen an den Wärmeschutz sind noch strenger. Der mittlere U-Wert (Maßeinheit für den Wärmeverlust) einer Gebäudehülle darf bei Wohngebäuden mit einem Fensterflächenanteil, der höchstens 30 % beträgt, zwischen 1,05 und 0,44 W/qmK liegen. Bei Nicht-Wohngebäuden mit einem Fensterflächenanteil von mindestens 30 % liegt er bei 1,55 bis 0,58 W/qmK.

Vorteile

  • Aktiver Umweltschutz: Verringerung des Verbrauchs von Heizenergie; weniger Schadstoffemissionen
  • Kombination von hoher Wärmedämmung (U-Wert) mit hohem passiven solaren Gewinn (g-Wert)
  • Optimale Lichtdurchlässigkeit
  • Zuglufterscheinungen gehen zurück
  • Keine Eisblumen am Fenster

Funktionsweise

Wärmedämmglas Isolierglaseinheiten bestehen in der Regel aus Floatglasscheiben entsprechend den statischen Anforderungen und einem zweistufigen, diffusionsdichten Randverbund. Auf einer Oberfläche im Scheibenzwischenraum ist eine hauchdünne, kaum sichtbare Edelmetallbeschichtung angebracht.

Eine Füllung des Zwischenraums mit Spezialglas (z.B. Argon) und ein optimaler Scheibenabstand unterbinden den Wärmeverlust zwischen den Scheiben fast vollständig und tragen zur weiteren Besserung des U-Werts bei.

Anwendung

Wärmedämmglas kann in allen Gebäuden eingesetzt werden und bietet optimale Wärmedämmung bei gleichzeitig hoher Energiedurchlässigkeit. In Folge der Sonnenstrahlung durch die Verglasung hindurch wird passiv Energie gewonnen. Gleichzeitig ist eine hohe Lichtdurchlässigkeit im sichtbaren Bereich gewährt.

 

Soziale Medien

Mittwoch 26. Februar 2014

Ein Sonnensegel bzw. Baldachin im Wintergarten

Ein Wintergarten ist eine schöne Sache und man kann hier wunderbar entspannen. Doch gerade in der wärmeren Jahreszeit kann es dazu kommen, dass die Sonne störend wirken kann.


Freitag 20. Dezember 2013

Elektrochromes Glas - im Wintergarten einsetzbar?

Die richtige Glaswahl, beim Wintergarten, ist sehr wichtig. Das passende Glas sorgt nicht nur dafür, dass es kuschelig warm bleibt, sondern auch dass man einen schönen Ausblick...


Dienstag 19. November 2013

Energieeinsparverordnung - Änderungen 2014

Am 16.10.2013 wurde die Novellierung der Energiesparverordnung 2009 (kurz EnEV 2009), seit dem 1.10.2009 in Kraft, von der Bundesregierung beschlossen. Grundlegend regelt die EnEV...


Inhalt anfordern
Startseite Aktuell Forum Ratgeber Menü