Allgemeine Fragen zum Thema Wintergarten
27 Beiträge Seite 1 von 3
Hallo an Alle,
möchte mir einen Wintergarten zulegen.
Größe: Ca. 25 m² - Holz- bzw. Kunststoffprofile
Nun ist die Beschaffung eines Wintergartens immer mit einer längeren Informationssuche verbunden.
Kennt jemand vielleicht einige empfehlenswerte Wintergartenbauer.
Hat ferner jmd. Erfahrung zum Thema: Wintergarten aus Polen sammel können?
Habe neuerdings im Internet die Seite "..." gefunden:
Dort wird für Wintergärten aus Polen geworben. Die Referenzobjekte sehen sehr attraktiv aus. Die Wintergärten sollen EU-Normen entsprechen, die Profile sind von renommierten Unternehmen aus Deutschland und das Ganze zu einem günstigen Preis!
Bitte um Informationen ob jemand von Euch schon Erfahrung mit einem Wintergartenbauer aus Polen gesammelt hat.
Für Eure Informationen danke ich im Voraus
MfG
D.G.
Hallo,
schreibe dich aus Antwerpen,Belgien. Im Herbst habe ich einen Wiga bestellt von
"...". Die Jungs sind aus Bulgarien und ich selber bin aus Bulgarien ,aber lebe seit 20 Jahre in Atwerpen. Ich war am Anwang bis zum Ende sehr reserviert ,aber klapte alles ganz gut. Der Preis war 3 fach billiger und jetzt werde ich diese Firma in Belgien vertretten. Die fliegen und messen am Ort ,hab die Haelfte als Anzahlung ueberwiesen und am Ende der Rest. Mein Wiga 18 m2 Aluminium Dach und Holzdekor PVC Salamander - 14 200 euro mit Iso Verglasung und VW tuer,leider kann ich hier keine Fotos hinfuegen.
Hallo,

ich würde keine 7000.-€ ohne Sicherheit nach Bulgarien überweisen.
Aber wenn es ja gut gegangen hat ist es ja oK gewesen

R. Schneider Tischlermeister
Sachverständiger für Wintergärten und Fenster
http://www.Fenster-sachverstaendiger-schneider.de
Also ich denke schon dass man auch in Polen gute Wintergärten kaufen kann, aber ohne vorher einen live von der jeweilige Firma gesehen zu haben würde ich es nicht riskieren. Schließlich können die Referenzen auf der Website auch ein Fake sein.
Ich würde bei Anbietern aus dem Ausland immer sehr vorsichtig sein. Was Arbeiten nach vorgegebenen Maßen betrifft, kann man diese fast immer vergessen, auf den „cm“ klappt es selten, doch die Firma arbeitet auffallend gut..
Ich würde auch den polnischen Wintergärten eine Chance geben, die haben schließlich auch ein Interesse daran, den Kunden zufrieden zu stellen. Könnte also durchaus etwas brauchbares rauskommen. Nur am besten im Rahmen deine Möglichkeiten alles vorher anschauen.
Du hast das Risiko schon erkannt. Auch bei Baumängeln sehe ich Probleme. Sicher kann man ein paar Euros sparen aber das Risiko ist größer als bei Ortsansässigen Anbietern.
LG Schelle
P.S.: Meine Persönliche Meinung, habe bis dato nichts negatives gehört, aber auch nichts positives ;)
Es ist nicht gesagt, dass die Qualität in Polen unbedingt schlechter sein muss. Ich denke, dass auch viele deutsche Firmen ihr Material aus Osteuropa bekommen. Allerdings ist es bei schlechter Ware wohl etwas schwieriger Ersatz oder eine Entschädigung zu bekommen.
hallo ihr lieben!
Ich persönlich eher skeptisch was die lieferung eines wintergartens aus polen angeht. Ich denke da kann sehr viel schief gehen, weil unter anderem die ansprechpartner eine andere sprache sprechen und weit weg sind.
Achtung bei günstigen Preisen.
Jeder Preis kommt irgendwoher:

-Schlechter Service und keine Reparaturmöglichkeiten?
-z.B. kann in ausländischen Produkten grad Kunststoff kann schädliches Blei, gefährliche Weichmacher enthalten und oder aus recycelten Kunststoff bestehen.
-Produkte können schlecht Isoliert (EnEV) und nicht nach Deutschen Schneelasten berechnet sein (Statik)
-Auch müssen Selbstbauten dank Bauämtern und Google Earth über 40m3 ohne Bauantrag wieder auf eigene Kosten abgerissen werden. Hier ist Beratung wichtig!

in Hannover z.B. bei Firma Kaufhold anfragen.

Beste Grüße
27 Beiträge Seite 1 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron