Warnung

Wintergarten Forum [alt]


Dieses Forum wurde aufgrund technischer Erweiterungen geschlossen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem neuem Forum begrüßen zu dürfen.


Wintergarten-Forum
Fragen und Antworten zu Wintergarten-Themen
» Wintergarten-Technik » Sonnenschutzfolien - für Ihr Wintergarten! » Threadansicht


Sonnenschutzfolien - für Ihr Wintergarten!

Autor Thread - Seiten: > 1 <
000
08.01.2009, 20:33 Uhr
SSK.Sonnenschutz


Guten Tag liebe Wintergarten-Ratgeber User,

<! Werbung entfernt -->

Mit der Hilfe von Sonnenschutzfolien wird die Gesamtsonnenenergie bis zu 83% zurückgewiesen, gleichzeitig bleibt die freie Sicht von innen nach außen erhalten.



Durch die Beschichtung mit den Sonnenschutzfolien können die Energiekosten, sprich die Kosten für die Klimaanlage, stark gesenkt werden; da aufgrund der Sonnenschutzbeschichtung die Raumtemperatur um ca. 4° - 8°C gesenkt werden kann. Die Sonnenschutzfolien bieten einen sehr hohen UV-Schutz (von 99%) und schaffen gleichzeitig ein angenehmeres Arbeits- und Wohnklima.

Bei Bedarf kann die Folie auch restlos entfernt werden.
001
08.01.2009, 20:54 Uhr



>Bei Bedarf kann die Folie auch restlos entfernt werden. <


so wie im Winter, an einem sonnigen Tag wie heute, draußen hat es -17°, der Wintergarten würde sich so schön durch die einfallende Sonne aufheizen, aber die Folie hällt ja 83% der Sonnenenergie ab, oder sehe ich das falsch?
--
Gruß aus Franken

http://www.wintergarten24.info
002
08.01.2009, 21:26 Uhr
schweristleichtwas


Hallo ,
diese Sonnenschutzfolien scheinen wirklich super :-)) . Es ist immer angenehm kühl im Wiga.
In unserem Wiga war es heute trotz klirrender Kälte draußen angenehm warm. Die Sonne konnte den Wiga gut aufheizen, denn die teure Markise mit der noch teureren perfekten Wigasteuerung von elsner fährt nämlich erst aus, wenn ich das will (derzeit ist sie so einegstellt, dass das erst bei einer Innentemperatur über 28°C passiert).
Wir kommen übrigens trotz Südausrichtung mit einer Markise und vernünftiger Zu-/Abluft ohne Klimaanlage aus.

Grüße
schweristleichtwas

PS: Gab es da nicht mal einen Thread vom Admin zum Thema Werbung im Forum ???
--
Grüße
schweristleichtwas
003
08.01.2009, 21:39 Uhr
SSK.Sonnenschutz


Durch die Beschichtung mit den Sonnenschutzfolien wird die Raumtemperatur um 4°C – 8°C gesenkt (je nach Folienart). Der Kunde kann selbst entscheiden, ob er eine leicht oder stark getönte Folie haben möchte. Jeder muss für sich entscheiden, ob er im Sommer in der Hitze brühen möchte oder zu jeder Jahreszeit bei angenehmen Temperaturen die Aussicht genießen kann.

Gruß
SSK-Sonnenschutz

PS: Das ist keine Werbung :-) sondern nur eine Empfehlung
004
09.01.2009, 08:33 Uhr
schweristleichtwas


Nur zur Info der Link
http://www.wintergarten-ratgeber.de/forum/news.php?boardid=2
auf die "Empfehlung" des Admin zum Thema "Werbung im Forum" und Verlinkung auf entsprechende Homepages.

Noch eine Frage: Welche Aussicht kann ich im Hochsommer eigentlich mit einer Markise nicht genießen? Etwa die auf die glühend über dem Wiga stehende Sonne? Wer diese Aussicht haben will, der benötigt dann aber wohl zusätzlich zur Sonnenschutzfolie noch eine Sonnenbrille :-)).
--
Grüße
schweristleichtwas
005
09.01.2009, 10:12 Uhr
Fairer


Hallo Schweristleichtwas,

das Ihre Markise nicht ausfährt ist bei der jetzigen Witterung auch angebracht! Wahrscheinlich ist die Frostsicherung der Elsnersteuerung dafür verantwortlich.

Eine Beklebung von Aussen ist auf nahezu allen Fensterfläch möglich, von innen hingegen gibt es ein paar Einschränkungen. Eine Sonnenschutz- oder Spiegelfolie sollte man nämlich vor allem nicht von innen bekleben bei Sonnenschutzglas / Wärmeschutzisolierglas und Gas gefüllten Doppelverglasungen. Auch bei schrägen Dachfenstern oder Überkopfverglasungen ist von einer Innenfolie abzuraten. Bei Missachtung kann es manchmal zu Spannungsrissen im Glas kommen. Bei allen Einfachverglasungen können Sie die Fenster mit einer Innen Sonnenschutz- oder Spiegelfolie bekleben. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle vorher beraten
Der Nachteil der Aussenverklebung hingegen ist, dass die Folie eine geringere Haltbarkeit (ca. 5 Jahre) hat, bedingt durch Wind und Wetter. Bei starker Belastung, wie schräge Fenster, reduziert sich die Lebenszeit noch weiter. Aber selbst hier kann man eine Lebenszeit der Folie von mindestens 3 - 5 Jahren erwarten. Dagegen hält eine von innen korrekt verklebte Folie mindestens 10 Jahre. Ein weiterer Nachteil der Aussen Sonnenschutzfolie ist, dass diese ca. 40 - 50 % teurer ist als eine Innenfolie. Ausserdem ist es manchmal nicht möglich, oder nur mit grossem Aufwand, die Fenster von aussen zu bekleben.

Das begründet auch warum eine Markise mehr kostet.

G Fairer

Dennoch, muss ich schweristleichtwas recht geben, pure Werbung gehört hier nicht hin!!!
006
09.01.2009, 10:23 Uhr
schweristleichtwas


Hallo Fairer,
die elsner-Steuerung verfügt sowohl über eine Frostschutzfunktion als auch über eine frei wählbare Innensperrtemperatur, unterhalb der die Markise nicht ausfährt. Das bringt gerade in der Übergangszeit einen enormen Energiegewinn, wenn die Markise nicht schon beim ersten Sonnenstrahl ausgefahren wird.

Es ist aber richtig - derzeit greift sicher zuerst die Frostschutzfunktion.

Grüße
schweristleichtwas
--
Grüße
schweristleichtwas
007
26.03.2009, 15:14 Uhr
Guter Schatten


Hallo Sonnenfreunde.

Ich gehe davon aus, dass jemand, der einen Wintergarten baut, das macht, weil er sich an dem Sonnenlicht freut.
Also empfehle ich Sonnenschutz zu verwenden, der in der dunklen Jahreszeit eingefahren werden kann. Es gibt inzwischen auch Folienrollos, die nach einem ähnlichen Prinzip arbeiten wie Klebefolien.
Geklebte Folien sind auch im Winter am Fenster, ein Rollo kann eingerollt werden, damit das spärliche Winterlicht ungehindert einfallen kann.
Natürlich ist so etwas teurer als eine geklebte Folie, aber im Bezug auf Nutzen und aussehen trotzdem preiswert.

Beste Grüße

CB
008
26.03.2009, 19:40 Uhr
schweristleichtwas


Hallo "Guter Schatten"!

1. Es handelt sich ziemlich eindeutig nur um Werbung, was gegen die Regel "Werbung im Forum" verstößt (siehe Post 004). Nachdem ich auf der verlinkten Seite allerdings keine Folienrollos finde, ist das eigentlich keine Werbung für Sie.
2. Was ist das Prinzip von Klebefolien? Sie kleben und halten einen Teil des Sonnenlichtes zurück - oder? Was ist da bei Ihrem Folienrollo ähnlich? Klebt das auch?
3. Aus-/einrollbaren Sonnenschutz gibt es übrigens schon - die Dinger heißen Markisen.
--
Grüße
schweristleichtwas
009
22.04.2009, 12:06 Uhr
Guter Schatten


Hallo "schweristleichtwas".

1. So interpretiert würde das Bedeuten, dass zu Dingen, die man verkauft, auch keine Kommentare erlaubt sind. Damit würde man wohl fast jeden ausschließen, der von der Sache etwas versteht.

Dennoch:

2. Warum sollte wohl ein Folienrollo kleben? Die wirkungsweise der Folienrollos ist ähnlich wie bei Klebefolien. Reflexion statt Absorption (bei textilen Rollos). Gibt es in mehreren transparenten Foliebfarben mit schicker Alukassette und Schienen. Im Sommer schützen Sie und man trotzdem rausgucken, im Winter sind die eingerollt und die Sonne kann schön den Wintergarten wärmen. Übrigens, ich verkaufe die immer noch nicht, also keine Werbung.

3. komentiere ich nicht.

Grüße an alle Forumsmitglieder, deren Interessen über Markisen hinaus gehen.

CB
010
22.04.2009, 12:44 Uhr
schweristleichtwas


Die Bedienung eines Rollos dieser Art in der Überkopfverglaung ist sicher ganz einfach möglich.

. . und Ihre Mailadresse (www@good-shadow.de) stimmt wohl nur rein zufällig mit der Homepage www:good-shadow.de überein (der Doppelpunkt ist übrigens kein Versehen) und wird jetzt dann im Profil gleich nicht mehr zu sehen sein?
--
Grüße
schweristleichtwas
011
22.04.2009, 14:11 Uhr
Guter Schatten


Hallo Sonnenfreunde.

Es ist nicht meine Absicht, hier anzuecken.

Ich verabschiede mich hiermit aus dem Forum und bitte den Administrator meinen Account und alle von mir erstellten Kommentare zu löschen.

schweristleichtwas möchte ich bitten, meinen Rückzug als Ausdruck der Achtung für seine Empfindlichkeiten zu sehen.

Grüße

Guter Schatten
012
23.04.2009, 16:11 Uhr
EXPERT


Hallo zusammen,

eine gute Auswahl an vernünftigen Sonnenschutzfolien gibt es bei Glafol. Die haben aber, glaube ich, kein Ladengeschäft, sondern sind ein Versandhandel http://www.glafol.de - die liefern schnell und sind ziemlich günstig.

Grüße

Kris
013
23.04.2009, 18:40 Uhr
schweristleichtwas


. . danke für die Info!
--
Grüße
schweristleichtwas
014
22.05.2009, 08:30 Uhr
pietundaska


Guten Morgen,
soll ich einen winterfesten WG oder einen Kaltwintergarten bauen? Der Letztere ist wohl deutlich günstiger. Aber die Frage der Beschattung stellt sich trotzdem. Daher meine Frage:Ist Wärmeschutz mit einer Markise wirklich besser als mit Wärmeschutzglas? Mir ist gesagt worden, dass Markisen zwar gut beschatten, aber die langwelligen Wärmestrahlen viel mehr durchlassen!
015
24.05.2009, 13:56 Uhr



sie bringen da was durcheinander

Wärmeschutz und Sonnenschutz,
das eine hält die Wärme im Wintergarten,
das andere die Hitze draußen,
schauen Sie sich mal den Rolax von Bubendorff an.
--
Gruß aus Franken

http://www.wintergarten24.info
016
24.05.2009, 23:45 Uhr
Aufklaerer


Lieber Herr Knauer,

in der Tat, pietundaska bringt da so einiges durcheinander. Aber andererseits, und das bei aller Wertschätzung, schauen SIE sich doch mal den Rolax von Bubendorff an. Dann werden Sie verstehen, warum es so viele zufriedene Besitzer von Wintergärten gibt, die eben gerade KEINEN Rolax von Bubendorff haben. Gell?

Herzliche Grüße
Aufklärer
017
25.05.2009, 13:53 Uhr



hallo Herr Aufklaerer,
gibt es was besseres als den Rolax als Dachbeschattung?
die, die einen haben sagen ganz klar NEIN
--
Gruß aus Franken

http://www.wintergarten24.info
018
30.05.2009, 09:25 Uhr
Aufklaerer


Lieber ,

klar gibt es das. Eine alle hinterliegende Räume extrem verdunkelnde Beschattung ist nicht das, was alle wirklich nur toll finden. Zumal, wenn man viel zu viel Geld dafür bezahlt hat.

Seien Sie ehrlich, der Markt bietet Alternativen. Wenn man allerdings die Scheuklappen des selbst vertriebenen Produktes nicht ablegen mag... Gut, auch dafür habe ich Verständnis, erlaube mir aber zuweilen, darauf hinzuweisen, dass der Verkäufer EINES bestimmten Produktes nicht unbedingt zum objektiven Urteil neigt. Das darf ich doch, oder?

Herzliche Grüße
Aufklärer
019
30.05.2009, 17:57 Uhr



stimmt, als Beschattung verkaufe ich nichts anderes als den Rolax, aber das aus Überzeugung

macht dunkel stimmt nicht, bei einem Wintergarten habe ich immer noch 3 Seiten Glas= Licht, und wenn die sonne richtig brennt, bin ich über den Schatten sehr froh.
Es gibt keine andere Beschattung die wartungsfreundlicher ist, und über Jahrzehnte einwandfrei funktioniert.
Und es git keine Beschattung bei der ich vom Werk aus 7 Jahre Garantie bekomme.
Ich montiere nun schon über 25 Jahre Wintergartenbeschattung, hab aber noch nichts besseres gefunden.
zeigen Sie mir etwas anderes, das mich überzeugt, und der Rolax fliegt morgen aus meinem Programm.
aber so wie es aussieht werde ich ihn noch Jahre montieren.
--
Gruß aus Franken

http://www.wintergarten24.info
020
30.05.2009, 18:26 Uhr
schweristleichtwas


Hallo ,
sind diese Fragen

http://www.wintergarten-ratgeber.de/forum/showtopic.php?threadid=2687

mittlerweile beantwortet?

Ich muss Aufklärer recht geben - mir käme so ein Ding nicht auf das Wiga-Glasdach.
--
Grüße
schweristleichtwas
021
31.05.2009, 08:16 Uhr



jeder der einen Golf in der Garage hat würde auch sagen, kauf mir nie einen Mercedes, aber jeder der mal einen Bemnz gefahren hat steigt nicht mehr auf einen Golf um.
--
Gruß aus Franken

http://www.wintergarten24.info
022
06.06.2009, 23:01 Uhr
Martin


Also ich muss sagen, unter Sonnenschutzfolien auf Dachflächenfenstern hatte ich im Büro einige Jahre zu leiden...wir haben im Sommer an extremen Tagen Decken über die Fenster geworfen und im Winter war es fast den ganzen Tag düster....

Es geht nix über eine richtige Außenbeschattung, die man nach seinen individuellen Bedürfnissen mehr oder weniger auf und zufahren kann!

o.k., drei Leute, vier verschiedenen Wärme-/Lichtbedürfnisse, da kommt dann die Beschattung auch schnell an ihre Grenzen...;-)
Seiten: > 1 <     ]  



Forum Archiv FAQ      Wintergarten-Forum      Partnerseite alles zum Thema Wintergärten im Wintergarten-Ratgeber

Wintergarten - Leitfaden.NET  http://www.wintergarten-ratgeber.de/forum/tt-2720-xml-sonnenschutzfolien--fuer-ihr-wintergarten.html  Archiv

Forum Wintergarten Allgemein NEU  |  Forum Wintergarten - Technik Neu